Tracing the Argonauts (8)

Auf den Spuren der Argonauten

from $0.00

Die Tour verfolgt die Route von den sagenhaften Griechischen Helden  –  Argonauten, die über das Golden Vlies erfahren haben. Der Schatz wurde in Westgeorgien aufbewahrt, das historisch als Kolchis  bezeichnet wurde.

Durch den Argonautenweg, werden  alle Geheimnisse, die in dieser Sage verstecken, gelüftet.

  • Reviews 0 Reviews
    0/5
  • Vacation Style Holiday Type
      Ancient Culture
    • Activity Level Leisurely
    • Group Size Large Group
      bis 30
    All about the Auf den Spuren der Argonauten.

    Während dieser 10 Tage werden Sie nach Westteil Georgiens reisen. Sie werden alle berühmten Orte von antikem Kolchis besuchen, das kulturell mit der hellenistischen Welt verbunden ist, die mythenhafte Landschaft des Golden Vlies, Medea und dem König Aietes. Strabo, Appian und andere Historiker erzählen beseelt über diese Geschichte, sie beschreiben wie es in Oberswanetien die alten Georgier das Gold aus dem Fluß mithilfe der Schaffelle entnommen haben.

    Die Tour beginnt mit der Besichtigung von Sehenswürdigkeiten in Tiflis und wird nach Mzcheta, die Stadt  gehört zur UNESCO Weltkulturerbe Stätte, fortgesetzt. Die Route umfasst Provinz Imeretien, das Heimatstadt vom Königreich Kolchis, sowie die berühmte Region Swanetien, eine Region mit hohen Bergen, mittelalterlichen Türmen und goldhaltenden Flüssen.

    The tour package inclusions and exclusions at a glance
    What is included in this tour?Items that are included in the cost of tour price.

     

    • Halb/Vollpension auf Wunsch
    • Alle Unterkünfte
    • Alle inländischen Transfers
    • Komfortabler Bus
    • Eintrittsgebühren & örtliche Reiseführer
    • Tour Reiseführer
    • Flasche Mineralwasser
    Whats not included in this tour.Items that are not included in the cost of tour price.
    • Visa oder Visa-Gebühren
    • Flugpreise
    • Einzelzimmer-Zuschlag
    • Arztkosten und Versicherung
    • Buchung von Hotels
    • Alkoholische Getränke
    • Spezielle Gerichte
    • Fotograf
    • Führer in der Freizeit
    • Einzelzimmer-Zuschlag
    • Zusätzliche Standorte
    • Gegenstände persönlicher Natur.
    1. Tag 1 Anreise

      Anreise – Tiflis. Übernachtung im Hotel.

    2. Tag 2 Tiflis: Sehenswürdigkeiten: Ethnografie & Kultur

      Frühstück im Hotel. Besichtigungstour in Tiflis, Hauptstadt seit dem 5. Jahrhundert, Sie entdecken die Altstadt, besuchen die wichtigsten historischen und kulturellen Orte der Stadt; Sie entdecken die Kunstschätze in dem Nationalen Museum Georgiens, besuchen Georgisches Nationales Handschriftepizentrum, wo riesige Sammlungen der alten Handschriften von Georgien, Osten, Griechen und Europäern, sowohl historische Dokumente und Nachlässe aufbewahrt sind. Sie besuchen Freilandmuseum, bekannt für seine vielfältigen Häuser, die alte georgische Kultur und Traditionen beschreiben. Ein Willkommen Abendessen mit Folklore und Wein in einem herkömmlichen Restaurant. Übernachtung im Hotel

    3. Tag 3 Die ehemalige Hauptstadt

      Frühstück im Hotel. Abfahrt nach Mzcheta . Die bis auf 3. Jahrhundert vor Chr. zurückdatierte Stadt  kennzeichnet sich durch ihr kulturelles Erbe aus und gehört zum UNESCO-Welterbe. Sie besuchen  das Kloster Dschwari aus dem 6. Jahrhundert, die Swetizchoweli-Kathedrale und die Samtavro Nonnenkloster aus dem 11. Jahrhundert. Sie fahren weiter nordwärts entlang die Georgische Heerstraße um den Ananuri Architekturkomplex aus den 16. – 17. Jahrhunderten zu besichtigen, die gut erhaltene Burg ist ein Symbol für zahlreiche historische Kämpfe. Heutzutage lockert der Ort die Besucher mit seiner einzigartigen Architektur und strategischer Lage. Anreise in Tiflis, Seide und Filz – Workshops. Übernachtung im Hotel

    4. Tag 4 Königreich Kolchis

      Nach dem Frühstück fahren Sie nach Stadt Kutiaisi, eines der Wahrzeichen von Argonauten, die zweitgrößte Stadt in Georgien und Zentrum von dem Königreich Kolchis, früher Aea genannt. Der Ausflug nach Uplisziche, die auf 1. Jahrtausend vor Chr. zurückdatierte alte Höhlenstadt. Sie ist bekannt als eine der ältesten Siedlungen in Georgien. Das alte Apothekenladen beweist eben die Entwicklung von Med-Kultur in dieser Epoche. Das Wort Medizin stammt von dem Namen Medea ab, eine der Hauptfigur der Argonautensage.
      Auf Wunsch – Besuch von Josef-Stalin-Museum in Gori. Fahrt durch den „Rikoti“ Tunnel und eine kurze Fahrtunterbrechung bei einem Lehmmarkt in Schroscha. Über die Lehmproduktion wird es in der legende erzählt. Ankunft in Kutaisi, Besuch des Gelati Klosters aus dem 12. Jahrhundert und die ehemalige Akademie, die mit Goldenem Zeitalter Georgiens verbunden ist.
      Beim Mittagessen wird kurz über das Goldene Zeitalter Georgiens erzählt und werden einige Zeilen aus der georgischen Dichtung gelesen. Übernachtung im Hotel.

    5. Tag 5 Goldenes Vlies

      Frühstück im Hotel. Ein kurzer Besuch des Lebensmittelmarktes in Kutaisi, im Anschluss Fahrt nach Dadiani-Palast, wo Sie Kunstschätze und Kunstgegenstände des 19. Jahrhunderts aus der archäologischen Grabungsstätte „Nokalakevi“ entdecken können.
      Danach fahren Sie weiter nach Swanetien – der Hauptbestimmungsort, der mit dem in der Legende beschriebenen Verfahren der Goldgewinnung verbunden ist. Fahrt entlang den Fluss „Enguri“ und Anreise im Dorf „Betscho“. Ein traditionelles Abendessen. Übernachtung im Gasthaus.

    6. Tag 6 Das Dorf Betscho & Legenden

      Frühstück im Gasthaus. Sie Genießen den Blick auf die wunderschöne Landschaft aus dem Dorf „Betscho“. 2 – 3 Stunden Spaziergang Richtung Gletscher bis den Fluss des Berges „Ushba“ 4710. Am Nachmittag – kurze Einführung zum Thema der georgischen Sprache, Schrift und Gespräche über Kunstgegenstände, die mit der Argonautensage verbunden sind. Abendessen und Übernachtung im Gasthaus in Betscho.

    7. Tag 7 Mestia

      Frühstück im Gasthaus. Abfahrt nach Mestia, Zentrum von Region Swanetien. Die Gegend ist bekannt für Museen, wo alte Kunstschätze aufbewahrt sind, auch für ihre mittelalterlichen Türme, die früher als Verteidigungsgebäude benutzt wurden.

    8. Tag 8 Das höchste bewohnte Dorf in Europa

      Frühstück im Hotel. Abfahrt mit 4WD Fahrzeug nach Dorf Uschguli, das höchste bewohnte Dorf in Europa 2200 m. Als UNESCO-Welterbe anerkannt. Besichtigung von der Kirche Lamaria aus dem 12. Jahrhundert. Spaziergang durch das Dorf, bei einer Familie Verkostung der Käse “Sulguni” . Sie genießen den atemberaubenden Ausblick auf gigantische Berge; Rückfahrt nach Mestia zu Abendessen und Übernachtung.

    9. Tag 9 die Hauptstadt

      Rückfahrt nach Tiflis circa  9 – 10 Stunden. Ankunft – spät Abend. Übernachtung im Hotel.

    10. Tag 10 Abreise

      Transfer zum Flughafen

    Argonauts IT2

    Follow the route of legendary Greek heroes - Argonauts

    Argonauts IT1

    Find out all about the Golden Fleece and the Kingdom of Kolchis