Main-Gallop

Galoppieren durch die Vergangenheit

from $0.00

Großzügige möglichkeiten für das Pferdereiten in die Nationalpark voll mit zauberhaften Tieren und Vögel und all das ist bei jeder Ecke mit Pferde zu entdecken, was ein echtes Glück ist.
Nach dem Pferdereiten das Abenteuer geht weiter, um die Region der Weinkultur Kachetien zu entdecken, Region der Weinkultur.

  • Reviews 0 Reviews
    0/5
  • Vacation Style Holiday Type
      Horseback Riding
    • Activity Level Leisurely
    • Group Size Medium Group
      Bis Zum 15
    All about the Galoppieren durch die Vergangenheit.

    Die Tour kombiniert kulturelle Kunstschätze mit Abenteuer zu Pferde. Die Tour startet mit der Entdeckung von Tiflis, die Stadt mit stürmischer Geschichte und bekannt für ihre baulichen Denkmäler, die im Laufe der Jahrhunderte zerstört und dann wiederhergestellt wurden. Das richtige Pferdereiten beginnt nach der Ankunft in Tuschetien. Im Zentrum von Tuschetien – Omalo wird das Transportmittel vom 4WD zu Pferden gewechselt und beginnt der unvergessliche 6 tägiges Pferdereiten. Galoppieren durch die alten Dörfer mit herrlichen Landschaften und Nähe mit der Natur lässt jede Reiter amüsieren.
    Nach 6 tägigem Galoppieren durch die Vergangenheit, Rückkehr zur Zivilisation braucht eine Entspannung mit ein Glas Wein. Das heißt: der dritte Teil der Reise beginnt mit der Weinprobe in der Region Kachetien – Zentrum des Weinbaus. Hier können die Gäste traditionelle Küche, hausgemachten Wein probieren und sich berühmte georgische mehrstimmige Lieder anhören!
    Diese Reise kann im Voraus so geplant werden, dass Sie bei Tuschetien Festivals wie z. B. “Lascharoba” und Bierbrauen anwesend sein könnten, all das würde Ihre Reise und Erlebnisse echt bereichern.
    Diese aus voller Freude Reise endet in Tiflis.

    Nützliche Information:

    Bekleidung: angemessene Kleidung fürs Reiten; Schuhe: Reitenstiefel; Ausrüstung: keine speziellen Anforderungen Gepäck: 4WD Fahrzeug wird das Gepäck tragen. Gruppenteilnehmer werden  nur erstrangige Gegenstände tragen müssen.

    The tour package inclusions and exclusions at a glance
    What is included in this tour?Items that are included in the cost of tour price.
    • Vollpension
    • Alle Unterkünfte
    • Alle inländischen Transfers
    • 4WD Auto Service
    • Tour Reiseführer
    • Reiter
    • Pferde mit Sattel
    • Reiseapotheke
    Whats not included in this tour.Items that are not included in the cost of tour price.
    • Visum oder Visagebühren
    • Flugkosten
    • Einzelzimmerzuschlag
    • Medizinische Ausgaben oder Versicherung
    • Hotelumbuchung
    • alkoholische Getränke
    • Sondermahlzeiten
    • Fotograf
    • Artikel des persönlichen Bedarfs
    • zusätzliche Standorte
    • die nicht im Programm oder ausführlichem Reiseverlauf beschriebenen Artikel
    • Führer während der Freizeit
    1. Tag 1 Ankunft

      Ankunft in Tiflis. Übernachtung im Hotel.

    2. Tag 2 Tiflis Besichtigungstour

      Frühstück im Hotel. Ganztägige Besichtigungstour in Tiflis. Spaziergang durch die Altstadt, Besuch der wichtigen, historischen, kulturellen und baulichen Denkmäler. Führung durch das Museum der Kunst und Geschichte. Begrüßungsabendessen in einem traditionellen Restaurant mit einer Folklore. Übernachtung im Hotel.

    3. Tag 3 Fahrt nach Kachetien

      Übernachtung im Hotel. Fahrt ostwärts zu Kachetien zum Halbwüstengebiet Dawit Garedscha und Klosterkomplex. Der Komplex wurde im 6. Jahrhundert von einem der s.g. heiligen syrischen Vätern gegründet. Über Jahrhunderte hat der Klosterkomplex als ein wichtiges religiöses Zentrum gedient. Besuch des Klosters Lawvra aus dem 6. Jahrhundert und Hochlaufen zu der natürlichen Grenze (zwischen Georgien und Aserbaidschan.), Sie können hier auf wichtige einzigartige Fresken von den 19. – 14. Jahrhunderten treffen, all das sind im Felsen beschnitten. Nach dem Mittagsessen Fahrt nach Telawi – Zentrum von Kachetien, mit einer kurzen Besichtigungstour und Weinprobe. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

    4. Tag 4 Fahrt nach Tuschetien

      Frühstück im Hotel. Fahrt mit 4WD Fahrzeug nach Tuschetien, durch den Abano  Pass (2926m) , der mit einem Auto erreichbarer höchste Ort in Georgien. Spät Nachmittag Ankunft in ein kleines Dorf Schtrolta, liegend ganz oben auf dem Hügel. Abendessen und Übernachtung im Gasthaus.

    5. Tag 5 Galoppieren zu Omalo

      Frühstück im Gasthaus. Reiten durch Omalo – das Zentrum von Tuschetien. Weiterreiten zu dem Dorf Schenako, eines der immer noch bewohnten Dörfer von Tuschetien Hochland., mit Aussicht auf Berg Diklo, wo eine Reihe von der georgischen Volksarchitektur und die alte Kirche von Dreifaltigkeitskirche vorhanden ist. Übernachtung im Gasthaus. Reiten –  5 – 6  Stunden.

    6. Tag 6 Entdeckung der lokalen Wohnstätten

      Frühstück im Hotel.  Nach dem rund 2 Stündigen  Bergklettern, Reiten durch den Sonechi Pass 2400m. Hinuntergehen zum Tal und weiterreiten zu Tschigo Dorf, bekannt für sein Festival “Lascharoba”, die im Juli Stattfindet. Weiterreiten zum Dartlo Dorf. Abendessen und Übernachtung im Gasthaus. Reiten 5 / 6  Stunden.

    7. Tag 7 Wechseln der Täler

      Frühstück im Gasthaus. Reiten  nach Kvavlo und Dano, die kleinen Dörfer von Pirikita Alazani Fluß. Weiterreiten zu einem halbaufgegeben Dorf Tschescho. Übernachten im Gasthaus. Reiten 5 – 6 Stunden.

    8. Tag 8 die letzten besiedelten Dörfer

      Frühstück im Gasthaus. Entlang den Fluss Pirikita Alazani zu den letzten bewohnten Dörfern Parsma&Girevi. *auf Wunsch können Sie zu türkisgrünem See reiten, geschafft als Folge der Landseite. Rückkehr zu Tschescho zu Abendessen und Übernachten. Reiten 5 – 6 Stunden.

    9. Tag 9 Frühstück im Gasthaus. Reitern durch den bewaldeten Weg nach oben Omalo Dorf, Entdeckung der Region. *auf Wunsch – Hochlaufen zu Keselo Türme und Museum.

      Frühstück im Gasthaus. Reitern durch den bewaldeten Weg nach oben Omalo Dorf, Entdeckung der Region.

      *auf Wunsch – Hochlaufen zu Keselo Türme und Museum.

    10. Tag 10 Fahrt nach Königsstadt Signagi

      Frühstück im Gasthaus. Rückkehr durch Abano Pass zu Kachetien. Unterwegs Besuch der Weingüter in Alvani Dorf. Abreise nach der Königsstadt Signagi, gebaut im 18.. Jahrhundert auf dem Hügel mit erstaunlicher Aussicht auf Alazani Tal. Spaziergang durch die gemütlichen und bezaubernden Straßen der Altstadt oder auf Wunsch Besuch des Museums. Freizeit zur eigenen Verfügung. Am Abend Weinprobe aus exotischem “Qwewri”

    11. Tag 11 Rückkehr zu der Hauptstadt

      Frühstück im Hotel. Besuch der Bodbe Nonnenkloster, wo Sie von den Nonnen gemachte Kräutertee- und Konfitüre probieren können. Transfer zu Tiflis. Auf Wunsch – können Sie Cognac-Produktionsstätte von D. Saradjischwili für Cognacprobe besuchen. Freizeit zur eigenen Verfügung. Abschiedsabendessen in einem traditionellen Restaurant, mit Trinksprüche. Übernachten im Hotel.

    12. Tag 12 Abreise

      Transfer zum Flughafen

    IT-Gallop (1)

    Enjoy an unforgettable 6 day ride

    IT-Gallop (2)

    Best companion in true wilderness